Support    Shop    Blog     Events     Referenzen     Downloads

            

SmartLiberty – Jeden Tag für Sie da seit 1998

Als Schweizer Marktführer im Bereich der Langzeitpflege ist SmartLiberty stets am Puls der Zeit.

Team

Menschen, die Sie einfach kennenlernen wollen.

Geschichte

Wie wir zu SmartLiberty geworden sind und was uns einzigartig macht.

Vision & Mission

Entdecken Sie unsere Werte und Ziele.

Karriere bei SML

Werde Teil unseres Teams.

Meet the team

Verkauf & Marketing

Daniel Reber  

Verkaufsberater Mittelland


Frank Huber  

Verkaufsberater Ostschweiz 

Sébastien Garnier  

Verkaufsberater Romandie

Anja Gallo  

Marketing Manager

Business Developpement

Fanny Guenat  

Business Developer


Sarah Camponovo  

Export Specialist & Back Office

Projekte

Recai Limon  

 Projektleiter


Marco Vonlanthen  

ICT Spezialist 

Florent Guye  

Projektleiter

Jay Kohli  

ICT Spezialist

Florian Kistler  

 Projektleiter


Remo Koch  

ICT Spezialist 

Vincent Steidinger  

ICT Spezalist

Ivan Allinckx  

Projektleiter

Lukas Weber

ICT Spezalist


Support

Sergio Da Silva  

Support Techniker


Alexandre Tachon  

Support Techniker 

Mirsad Smaqi  

Support Techniker

Claudio Oesch  

Support Techniker

Ricardo Santos  

Support Techniker


Experten

Thibaut Frantz  

Netzwerkingenieur


Olivier Gentizon

Netzwerk- und Telekommunikationsingenieur 

Entwicklung

Amir Marachly  

Softwareentwickler


Guillaume Noguera  

Softwareentwickler

Loïc Meyrat 

Softwareentwickler

Marco Leite  

Softwareentwickler

Guillaume Zaretti  

Softwareentwickler


Arno Peter  

Testing-Informatiker

Jérémy Turin

Lernender Informatiker

Produktmanagement & QA

Melissa Kull  

Produkt Manager


Kseniia Nenasheva  

IT-Testing Ingenieur

Administration

Sara Antonelli

Administration


Kevin Bossel

Administration

Julie Marie

Lernende Kauffrau

Logisitik

Fabrice Schafer  

Leiter Logistik


Adrian Trotta Martinez 

Lernender Logistiker

Andrea Décrevel  

Reparatur Techniker

Geschäftsführung

Tobias Britz  

CEO


Dominik Fischer  

COO

Jan Binggeli  

CSO

Vincent Decrauzat  

CTO

Geschichte

Im Jahr 1998 gründete Eric Rusca in Cornaux das Unternehmen ER Systems SA, das sich auf kundenspezifische Entwicklungsdienstleistungen für B2B-Kunden spezialisierte. Das Leistungsspektrum umfasste elektronisches und mechanisches Design, Firmware- und Softwareentwicklung, RFID-Systeme, Antennendesign sowie Computer Vision Systeme. Da das Unternehmen keine eigenen Produkte hatte, war sein Geschäft starken Schwankungen ausgesetzt.


Im Jahr 2003 begann Tobias Britz, der heutige CEO von SmartLiberty, seine Zusammenarbeit mit Eric Rusca für seine Diplomarbeit im Bereich Informatik an der Fachhochschule in Yverdon, Schweiz. Das Ziel seiner Diplomarbeit war die Entwicklung eines aktiven RFID-Geräts mit deutlich höherer Reichweite und Leistung als alles, was zu dieser Zeit auf dem Markt erhältlich war. Das entwickelte Gerät bildete die Grundlage für das heutige SmartLiberty System.


Durch sein lokales Geschäftsnetzwerk erkannte Eric Rusca eine Gelegenheit für ein Projekt im gerontopsychiatrischen Krankenhaus in Le Locle. Hier wurde eine Lösung für intelligente Zugangskontrolle für Demenzkranke in Verbindung mit einem Alarm für Patienten mit Tendenzen zum Weglauf benötigt. Obwohl weitere Ingenieure eingestellt wurden, konnte der ursprüngliche Termin für die Eröffnung der Anlage nicht eingehalten werden. Die Ersatzlösung bestand darin, die RTLS-Lösung von ELPAS als Basistechnologie zu verwenden und die fehlende Hardware und Software in Eigenregie zu entwickeln. Eigene Geolokalisierungsmarker wurden erstellt, ebenso wie eine benutzerfreundlichere Software. Dieses Projekt wurde 2005 erfolgreich und termingerecht abgeschlossen und bildete die erste Referenz für SmartLiberty in diesem Bereich. Die erste kombinierte drahtlose Schwesternruf-, Personalschutz- und Weglaufschutz-Lösung in der Schweiz wurde in der Résidence Le Castel in St-Blaise eingeführt. Dieser Erfolg markierte einen Wendepunkt für ER Systems, das nun mit seiner hochspezialisierten Software namens "Liberty" in den Markt der Langzeitpflege eintrat. Nach zahlreichen weiteren Installationen und Erfolgen, einschließlich der Implementierung im Inselspital, konnte die IDENTEC-Gruppe als Investor an Land gezogen werden. Gleichzeitig wurde Tobias Britz, damals erst 25 Jahre alt, zum CEO ernannt. Nachdem das Team mehrere Dutzend Pflegeheime mit dem Liberty-System ausgestattet hatte, wurde festgestellt, dass die Kunden mit dem Alarmierungsteil der Lösung unzufrieden waren, insbesondere mit der Art und Weise, wie Alarme auf DECT-Telefonen und Pagern angezeigt wurden. DECT war weder für die zunehmende Anzahl von Alarmtypen noch für die Flexibilität in der Organisation des Pflegepersonals geeignet.


Im Jahr 2011 fragte die Pflegedirektorin vom Le Castel, Anne-Rose Robert, unsere Ingenieure, ob es möglich sei, die Alarme auf ihr Android-Smartphone zu übertragen. Einige Monate später wurde "Liberty-Mobile" geboren, die erste vollständig integrierte Smartphone-App für die Langzeitpflege.


Im Jahr 2012 genehmigten der CEO und die Vorstandsmitglieder einen neuen Geschäftsplan, der sich auf die Langzeitpflege konzentrierte.


Im Februar 2015 wurde SmartLiberty während des Kongresses von Curaviva, dem Schweizerischen Pflegeheimverband, als Marke und Produkt eingeführt. Gleichzeitig wurden 27 neue Produkte auf den Markt gebracht. SmartLiberty besitzt nun den kompletten Stack, vom Chip bis zum Service, inklusive des erforderlichen Patents für sein RTLS-System und der gesamten Software.


Im Jahr 2020, während der Covid-19-Pandemie, konnte SmartLiberty immer noch ein Umsatzwachstum von 10 % verzeichnen und veröffentlichte gleichzeitig die Version 2.0 der App, die SmartLiberty weiter bekannt machte. Das 45-köpfige Team nutzte diese Zeit, um über eine Lösung nachzudenken, um noch schneller zu skalieren.


Im Jahr 2022 führte SmartLiberty die Marke "motica" (für More Time For Care) ein, um Pflegeheimen, die eine konkurrierende Schwesternruflösung nutzen, eine digitale App zur Verfügung zu stellen. Die erste bedeutende Integration umfasste Gets MSS, ein führendes Unternehmen auf dem Schweizer Markt.


Im Jahr 2023 schloss sich SmartLiberty der NEXUS Schweiz AG Gruppe an, mit dem Ziel, die Digitalisierung von Pflegeheimen in Europa mit innovativen Gesamtlösungen voranzutreiben.


Investoren


Seit dem 30.April 2023 gehört die SmartLiberty AG, mit einem Erwerb von 90%, der NEXUS SCHWEIZ AG. Die NEXUS Schweiz AG ist eine Tochtergesellschaft der NEXUS AG. Diese ist eine europaweit führende Softwareanbieterin im Gesundheitswesen. Von der Gesamthauslösung in der Form eines KIS, HIS oder einer Patientenverwaltung über die unterschiedlichsten Fachapplikationen bis hin zur Branchenlösung für Alters-/Pflegeheime sowie Spitexorganisationen bietet die NEXUS Schweiz für praktisch alle Leistungserbringer eine Lösung. Mehr als 5'000 installierte Applikationen im Schweizer Gesundheitswesen unterstützen die Leistungserbringer bei Ihrer täglichen Arbeit.

Als Teil der NEXUS-Gruppe kann SmartLiberty die umfangreiche Expertise und das internationale Netzwerk der NEXUS im Gesundheitsbereich nutzen und seine Produkte europaweit vermarkten.


Wir sind überzeugt, dass unsere gemeinsame E-Health-Expertise dazu beiträgt, Alters- und Pflegeeinrichtungen bei der Bewältigung zukünftiger Herausforderungen zu unterstützen. Digitale Lösungen haben einen wichtigen Anteil daran, Effizienz in der Pflege und Wohlbefinden der Bewohner gleichzeitig zu sichern.

 Dr.Ingo Behrendt, CEO der NEXUS AG
Ivo Braunschweiler
Ivo Braunschweiler

CEO NEXUS Schweiz AG




IDENTEC GROUP ist ein international führender Anbieter von Machine – to – Machine („M2M“) Lösungen. Wir identifizieren, vernetzen, messen und verfolgen Objekte über die gesamte Wertschöpfungskette und stellen die Informationen Cloud-basiert zur Verfügung.


IDENTEC GROUP offeriert integral alle relevanten Produkte (Beratung, Software, Hardware, Service). Unsere Lösungen haben weltweit zahlreichen Unternehmen in verschiedenen Branchen geholfen, ihre Effizienz und Effektivität zu erhöhen, Kosten zu senken und damit ihre Wettbewerbsfähigkeit zu steigern.


Martin Zumtobel
Martin Zumtobel     

​Gründer und Investor der IDENTEC Group 



Unsere Werte

Newsletter abonnieren

Um alle Informationen, Angebote und Promotionen von SmartLiberty zu erhalten.

Newsletter abonnieren

Um alle Informationen, Angebote und Promotionen von SmartLiberty zu erhalten.

Newsletter abonnieren

Um alle Informationen, Angebote und Promotionen von SmartLiberty zu erhalten.